Herbstschnitzerl mit Pastinakenpüree

©Angela_M_Schlabitz - 2017 - Food Rapp -8213_b

Rezept für 2 Personen

Pastinakenpüree

3 Pastinaken
2 kleine Kartoffel
Muskatnuss
Milch
Salz
Butter
Pastinaken und Kartoffel schälen und in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abseihen und die Pastinaken/Kartoffel mit Butter, Muskatnuss und Milch zu einem Püree stampfen. Warm stellen.

Herbstschnitzerl

2 Schweineschnitzerl
1 Pastinake
1 Karotte
2 El Brösel
2 EL Parmesan
Salz
Pfeffer
Mehl
2 Eier
Champignons
1 Rote Zwiebel
Butter
Zucker

Die Schnitzerl mit Frischhaltefolie abdecken und mit dem Fleischhammer leicht auf beiden Seiten klopfen. Salzen und pfeffern.

Die Pastinake und Karotte schälen und fein raspeln. Mit geriebenen Parmesan und den Brösel vermischen.

Das Ei mit etwas Milch aufschlagen, das Mehl auf einen Teller geben. Die Schnitzerl erst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und in dem Gemüse-Bröselgemisch wenden, leicht andrücken. Die Schnitzerl danach in heissem Öl goldbraun ausbacken.

Champignon Mit Olivenöl und Pfeffer in eine Bratpfanne unter dem Grill ca. 10 Minuten garen.

1 Rote Zwiebel mit Butter, 1 Tl Zucker und 1/2 Tl Salz knusprig karamellisieren.

Dann alles hübsch anrichten.
Vorschlag: Rote Beete Aufstrich von Alnatura (Vegan) gibt dem ganzen eine hübsche Farbe.

Wir hatten noch etwas von unserer leckeren Tomatensauce (siehe Rezept in unserem Blog) vom Vortag übrig. Diese schmeckte hervorragend dazu.

©Angela_M_Schlabitz - 2017 - Food Rapp -8218©Angela_M_Schlabitz - 2017 - Food Rapp -8215©Angela_M_Schlabitz - 2017 - Food Rapp -8213©Angela_M_Schlabitz - 2017 - Food Rapp -8217

Orangentorte (ohne backen)

4 Orangen
2 Päckchen Dr. Oetker Fertiggelantine
50 g Fruchtzucker
1 kleiner Becher Skyr
500ml Orangensaft
3 Eiweiss
100 ml Kokossahne

Die Orangen schälen und die weissen harten Stränge entfernen. Die Orangenspalten auf dem Boden einer Kuchenform auslegen. Wer es kann, die Spalten auch filetieren
250 ml Orangensaft kurz aufwärmen und mit 1 Päckchen Gelantine vermischen, über die Orangenspalten geben und im Kühlfach stocken lassen.

In der Zwischenzeit das Eiweiss steif schlagen und die Kokossahne schaumig rühren. Den restlichen Orangensaft mit dem Zucker aufkochen, die zweite Gelantine einrühren. Danach die Kokossahne, das Skyr und den schon etwas ausgekühlten Orangensaft vermengen. Den Eiweissschnee darunter heben. Die Masse auf das Orangenspaltengelee giessen und weitere 2 Stunden im Kühlfach stocken lassen.

Mit Sahne oder Schokoraspel garnieren.

©Angela_M_Schlabitz - 2017 - Food Rapp -8230©Angela_M_Schlabitz - 2017 - Food Rapp -8223

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s