Grillen an der Isar

Nach einer längeren Pause gibt es wieder ein Lebenszeichen von uns. Geli ist mit der Erfahrung alleine durch Portugal einiges reicher und hat jede Menge Fotos  und Eindrücke mitgebracht die Ihr Euch auf Instagram (abitze) anschauen könnt.

Um Geli’s Urlaub gebührend abzuschliessen haben wir den Picknick-Korb gepackt, einen Einweggrill geschnappt und uns auf dem Weg zum Isarufer gemacht. An einem schattigen Plätzchen unter Bäumen und direkt am Wasser haben wir Lager aufgebaut und eine Ente mit ihre Kindergarten begrüßt die gerade mit den Küken, es waren an die 10 Stück, ins Wasser stieg.

©AMS Studios Photography by Angela M. Schlabitz. All rights reserved. Saving and publishing my pictures without permission is illegal.DSC4400

Zum Essen gab es als Vorspeise frische Erdbeeren mit karamellisierten Buchweizen und Kokosnuss.

Dazu ein alkoholfreier Spritz:
Pro Person ein kleines Fläschchen Gingerino in Spritz Gläser kippen und den Rest mit Limo, oder wer es herber mag, mit Sprudel Wasser auffüllen.

Weidenrinderfilet
Für den Grill habe ich am Vortag bereits die je 250g Weidenrinderfilets eingelegt:
25ml Olivenöl, 2 Tl Sojasauce, 1 Tl Honig, 1 Tl gefriergetrocknetes Kaffeepulver, 1 Tl Tomatenmark, eine gehackte Knoblauchzehe und einen halben Tl scharfen Senf, etwas Thymian, Majoran und Pfeffer gut verrührt und die Steaks darin über Nacht mariniert. Morgens einfach mal wenden!

Pilze
Die Pilze von den Stielen befreien. Fetakäse fein hacken und mit fein geschnittenem Salbei, Knoblauch und Tomaten mischen. Eine kleine Zwiebel hacken und in etwas Butter anbräunen. Die Zwiebel zu dem Fetakäse geben und gut vermischen. Die Pilze damit füllen und mit einer Scheibe Mozzarella abschliessen.

Spargelsalat
Für den Spargelsalat den grünen Spargel putzen und in Salzwasser ca 5 Minuten köcheln. In Eiswasser abschrecken damit er Seine Farbe behält. Danach in Mundgerechte Stücke schneiden. Eine rote Paprika fein würfeln und frischen Koriander grob hacken. Beides zum Spargel geben. Für die Vinaigrette Himbeeressig mit Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer schön schaumig schlagen und über den Salat geben.

Die Filets auf den heissen Grill legen und nach Bedarf zwischen 10 – 15 Minuten bei mehreren wenden grillen. Die Pilze ebenfalls mindestens für 10 Minuten auf den sehr heissen Grill garen. Sobald der Mozzarella oben anfängt Bläschen zu machen sind sie fertig. Alles mit dem Spargelsalat anrichten.

 

©AMS Studios Photography by Angela M. Schlabitz. All rights reserved. Saving and publishing my pictures without permission is illegal.DSC4411

Fruchtshake
Als Nachtisch gab es ein frisches Fruchtshake aus Mango, Banane, etwas griechischem Yoghurt, frischer Minze, Honig und Eiswürfel. Den Shake habe ich bereits zuhause gemacht und in der Kühlflasche mitgenommen. Leicht und sommerlich!

_DSC4423

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s